Im Archiv der Kreisgruppe Donnersberg (früher Kirchheimbolanden) fand der 2. Vorsitzende Herr Jochen Schowalter anlässlich der Erstellung einer Zusammenfassung über die Gründung und die Historie die unten stehenden Bilder über frühere Exkursionen, jeweils einschl. einer Teilnehmerliste. Weitere Informationen sind nicht bekannt.

Obere Reihe: Exkursion im Juni 1922 auf den Spendelrücken im Naturschutzgebiet Donnersberg
Zweite Reihe: Exkursion im Frühjahr 1938/1940 auf den Schwarzfels (im Naturschutzgebiet Schwarzfels – Drosselfels)
Dritte Reihe: Exkursion im Sommer 1955 auf den Schwarzfels
Untere Reihe: Botanische Exkursion 1968 in den Alpengarten in Pforzheim

S.a. die Seite „Über uns“: Geschichte der Kreisgruppe (einschl. Protokoll der Gründungsversammlung)

Naturkundliche Exkursionen von 1922, 1938, 1955 und 1968

Ein Kommentar zu „Naturkundliche Exkursionen von 1922, 1938, 1955 und 1968

  • 11. März 2021 um 09:05
    Permalink

    Was waren die Themen / Inhalte der Exkursionen? Waren dies chronologisch die letzten Exkursionen, da der Bericht an neuester Stelle steht?

    Sollen so junge Menschen dazu motiviert werden, an Exkursionen der POLLICHIA Donnersberg teilzunehmen? Wie viele der genannten Personen leben denn noch? Kennt die überhaupt jemand bei der jungen Generation? Oder interessiert es gar nicht bzw. ist sogar unerwünscht, die junge Generation für die Kreisgruppe zu interessieren?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy link
Powered by Social Snap